Jubilare 2018

In diesem Jahr können zwei Mitarbeiter auf fünf bzw. zehn Jahre eks zurückblicken

Im Herbst 2008 hatte ich meinen ersten Arbeitstag. Maik Halbe kam fast genau fünf Jahre später zum Team dazu.

Mit meiner fertigen Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin und Europaassistentin fühlte ich mich bestens gerüstet für den Job als Assistentin der Vertriebsleitung und freute mich auf meine neuen Aufgaben, die vornehmlich im sprachlichen Bereich lagen. So startete ich mit dem großen Projekt, unsere damalige Homepage auf Englisch, Französisch und Spanisch zu übersetzen. Das war sehr spannend und fordernd.

Seit dem hat sich bei eks vieles verändert. Nicht nur die Mitarbeiterzahl ist von 18 auf 38 gestiegen, sondern wir haben eine neue Produktionshalle gebaut, die Organisation umstrukturiert und mit der eks CS und der eks LST neue Geschäftsfelder geschaffen und spannende Projekte realisiert.

Auch meine Position im Unternehmen hat sich geändert. Als Marketing Manager habe ich nun andere Aufgaben. Hierzu zählen u.a. die Messeauftritte von eks. Mein besonderes Highlight ist es jedes Jahr, am Montag vor der SPS-IPC-Drives in Nürnberg anzukommen, und zu sehen, welch tolle Arbeit die Messebauer geleistet haben und unseren Stand in voller Größe zu sehen. Da fällt einem jedes Mal ein Stein vom Herzen, wenn man sieht, dass sich die gemeinsame Arbeit im eks Team lohnt und wir uns dort als Netzwerkspezialist so präsentieren können. Ich freue mich schon sehr auf dieses Jahr. Denn an unserem Stand 401 in Halle 9 warten einige Highlights auf die Besucher.

Maik Halbe hatte seinen ersten Arbeitstag bei eks am 01.10.2013. Er erinnert sich noch genau daran, wie er von Hubertus Klein durch alle Abteilungen geführt und jedem vorgestellt wurde. Seit diesem Tag hat sich auch für ihn einiges verändert. Nicht nur, dass die eks CS nun eine eigenständige Firma ist, die Entwicklungsdienstleistungen für ihre Kunden anbietet, sondern, dass in den vergangenen Jahren sehr viel in neue Messtechnik und Software investiert wurde. Denn nur so konnte das Team innerhalb kurzer Zeit auf mittlerweile neun Mitarbeiter wachsen.

An seiner täglichen Arbeit als Hardware-Entwickler gefällt ihm besonders der Part, nachdem die Entwicklung abgeschlossen ist, die Fertigungsunterlagen, Manuals und die Pressemitteilung geschrieben sind und die neue Leiterplatte erstmals vom Bestücker ankommt, damit final getestet werden kann. "Die anschließende Übergabe an die Produktion zur Fertigung bzw. an den Kunden zum Einbau ist immer wieder spannend und motiviert mich neue Projekte zu bearbeiten.", sagt Maik Halbe.

Innerhalb seiner bisher 5-jährigen Tätigkeit sind ihm Highlights wie das Floß bauen und anschließende Fahren auf der Ems, sowie der Betriebsausflug nach Hamburg in Erinnerung geblieben. Maik Halbe freut sich auf die kommenden Jahre und ist gespannt, wie sich die eks CS weiterentwickelt wird.

Zum Dank gab es von Susanne und Ralph Engel Blumensträuße und das obligatorische Foto darf natürlich auch nicht fehlen.

Maik und ich freuen uns auf weitere Jahre bei eks und sind froh, ein Teil des Teams zu sein. Unser Dank gilt der Geschäftsführung und den Kollegen für die Glückwünsche.

25 Okt 2018 / Julia Gieseler
Bleiben Sie informiert mit dem eks Newsletter

Kontakt

eks Engel FOS GmbH & Co. KG

Schützenstraße 2
57482 Wenden-Hillmicke
Germany

Tel. +49 2762 9313-600
Fax +49 2762 9313-7906

info@eks-engel.de

Ihr Ansprechpartner

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Ansprechpartner

Der eks-Blog

stets informiert!

Blog